die KRAGENBären nach Dessau holen

Warum eigentlich?

Kragenbär Dimitri im Zoo Chita

Nach dem Tode von den beiden Europäischen Braunbären "Teddy" und "Eika" hat das Tierparkteam überlegt, wie es mit der Bärenhaltung im Tierpark Dessau weitergehen soll.

 

Da der Bär das Wappentier von Anhalt war klar schnell klar, dass die Bärenhaltung fortgesetzt werden muss. Nach Absprache mit den anderen Bärenhaltern in Anhalt, dem Tiergarten Bernburg und dem Tierpark Köthen, fiel die Wahl auf den Kragenbären. Europäische Braunbären werden weiterhin in Bernburg zu sehen sein und im Tierpark Köthen plant man die Haltung des Syrischen Braunbären.

 

Damit werden den Tierparkbesuchern der Region gleich verschiedene Bärenarten aus verschiedenen Regionen gezeigt. Mit der Haltung von Kragenbären hat der Tierpark Dessau bereits Erfahrungen. Von 1979 bis 2003 wurde im Tierpark Dessau ein Paar Kragenbären gehalten. Heinz Rammelt verewigte einen davon auf einem Tierparkposter, welches käuflich zu erwerben ist!  

 

Kragenbär Bianka 2002

 

»Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa.«

Kragenbär von Heinz Rammelt


Kragenbär Dimitri in seiner Kiste im Heimatzoo Chita